Der 16-jährige Justin hat eine von allen als „krank" bezeichnete Fähigkeit: Er spürt die Gefühle der Menschen in seiner Nähe.

Nach einem Nervenklinikaufenthalt zieht die verzweifelte Familie als letzten Therapieversuch in die Provinz. Schon am ersten Tag in der neuen Schule geschehen unerklärliche Dinge, die der Empath stärker wahrnimmt, als alle anderen. Mit dem Klassenkameraden Koryu entwickelt sich bald eine Freundschaft, wie sie beide bisher nicht kannten.

Zusammen mit Koryu, welcher Gefühle für Justin entwickelt, macht Justin sich auf die Suche nach der Ursache der Ereignisse, da er sich eine 'Heilung' verspricht.

Die Jungen stoßen dabei auf ein Geheimnis, das 30 Jahren lang verborgen blieb.

 

Ein Jugenddrama mit mystischem Hintergrund

Mein erster richtiger Roman, auf den ich recht stolz bin. Über zwei Jahre habe ich daran geschrieben und tausend Mal dran rumgewerkelt.

2017 nahm sich der Hybrid-Verlag dieses 450 Seiten starke Machwerk an und bereitet es derzeit für die veröffentlichung im März 2018 vor.

Toll! :D